malleoloc-l.jpg
Bauerfeind Sprunggelenkorthese MalleoLoc L Bauerfeind Sprunggelenkorthese MalleoLoc L, Untersicht Bauerfeind Sprunggelenkorthese MalleoLoc L, Polster Bauerfeind Sprunggelenkorthese MalleoLoc L, Pelotte Bauerfeind Sprunggelenkorthese MalleoLoc L, Detailansicht

Bauerfeind Sprunggelenkorthese MalleoLoc® L

89,90 €
inkl. MwSt / Versand: 0,00 €
Artikelnummer: 23.02.02.1042
Ausführung


Produktinformation: "Bauerfeind Sprunggelenkorthese MalleoLoc® L"

Die Bauerfeind Sprunggelenkorthese MalleoLoc® L stabilisiert einseitig vom Außenknöchel. Bei Alltagsbewegungen zum Beispiel Gehen oder Treppensteigen braucht Ihr instabiles Sprunggelenk Schutz, damit es nicht zu einem schnellen Umknicken kommt. Diese spezielle Fußbandage ist besonders flach und passt in Sportschuhe als auch in schmal geschnittene Businessschuhe. Ihre anatomisch vorgeformte L-Schale und die fixierenden Gurte liegen so an Fuß und Unterschenkel an, dass der natürliche Abrollvorgang des Fußes nicht eingeschränkt wird.

Die anatomisch geformte L-Schale der MalleoLoc L Sprunggelenkorthese liegt am Unterschenkel an, verläuft vor dem Außenknöchel und reicht etwas über den Spann. Sie wird über zwei unelastische Klettgurte am Unterschenkel und Fuß fixiert. So schützt die Orthese das Sprunggelenk vor Fehlbewegungen, die ein erneutes Umknicken auslösen könnten. Der natürliche Abrollvorgang des Fußes wird dabei unterstützt. Bei Bedarf können Sie auf dem Mittelsteg der Fußbandage unter der Fußsohle ein kleines Funktionspolster, eine sogenannte Pelotte, ankletten. Ihr Gegendruck beim Gehen stimuliert die Fußhebermuskulatur und trägt dazu bei, das Sprunggelenk auch aktiv zu stabilisieren für eine bessere Koordination im Alltag.

  • stabilisiert am Außenknöchel nach Verletzungen und bei Bänderschwäche
  • gibt im Schuh sicheren Halt im Alltag
  • schmale Passform für Sport- und Businessschuhe
  • Fuß kann beim Gehen natürlich abrollen

Größe:

  • Die Bauerfeind Sprunggelenkorthese MalleoLoc® L gibt es in einer Universalgröße für den rechten und den linken Fuß.

Indikationen:

  • Konservative Behandlung von Sprunggelenkdistorsionen und Bandrupturen
  • Akute und chronische Kapselbandinstabilitäten
  • Prophylaxe bei chronischer Bandinstabilität
  • Entzündliche und degenerative Funktionsstörungen

Hilfsmittelnummer: 23.02.02.1042

Produkteinheiten pro Packung: Stück